2.3. Angewandte Linguistik




Die angewandte Linguistik befasst sich bekanntlich mit der Sprache überall dort, wo sie gebraucht bzw. nicht gebraucht und/oder durch andere semiotische Zeichen ersetzt wird. Das heißt, auch Translation und Spracherwerb gehören zur angewandten Linguistik.

Im engeren Sinne interessiere ich mich für das sprachliche Verhalten von natürlichen und juristischen Personen, wenn sie mit anderen Personen interagieren.
In diesem Zusammenhang befasse ich mich zurzeit mit folgenden Themen:

- Sprache in der Werbung und in der Politik
- Pressesprache
- Online-Kommunikation (Social Media).
- Gewalt in der Sprache
- (Un)Höflichkeit
- Sprache und Argumentation
- Diskursanalyse
- Intersemiotik
- Bildlinguistik
- Sprechakttheorien
- Sprache in der Religion und Sprachverhalten politischer Gruppierungen
- Proteskommunikation On- und Offline.
- Sprache und Migration
- Sprachgebrauch in der Literatur (Literaturlinguistik)
- Sprachvergleich (Deutsch-Englisch-Arabisch).

Sehr gerne biete ich Vorträge und wissenschaftliche Betreuung auf diesen Gebieten an.

 Hier geht es zu meinen letzten Publikationen auf diesem Gebiet.